Logo

Quartiersmanagement Witten Heven-Ost/ Crengeldanz

Zukunftsfähiger Wohnstandort im Grünen

Das Stadterneuerungsgebiet Heven-Ost /Crengeldanz grenzt westlich an die Wittener Innenstadt. Angrenzende Freiflächen wie im Norden der Grünzug Papenholz, im Westen der nahe Kemnader See sowie südlich angrenzend die Ruhr mit dem überregionalen Ruhr-Radweg bieten attraktive Freiflächen in unmittelbarer Wohnortnähe. Der Wohnstandort ist geprägt durch die großen Hauptverbindungsachsen B 226, Sprockhöveler Straße und die zur Innenstadt führende Crengeldanzstraße mit hohen Verkehrsbelastungen. Hinzu kommen die stark imitierenden Bahnlinien. Typisch sind die vorhandenen Gemengelagen, d. h. die unmittelbare Nähe der Wohnquartiere zu den großen Verkehrswegen sowie zu Gewerbe und Industrie. Heven-Ost und das Gebiet um die Crengeldanzstraße sind von überdurchschnittlichem Wohnungsleerstand und Wohnimmobilien mit umfassenden Instandhaltungsmängeln sowie baulicher Überalterung geprägt.

Die PLANUNGSGRUPPE STADTBÜRO wurde in 2017 mit der Durchführung des Quartiersmanagement zur Steuerung des Stadterneuerungsprozesses vor Ort in Kooperation mit der AWO EN beauftragt. Seit Februar 2018 befindet sich an der Sprockhöveler Straße 28 das Stadterneuerungsbüro Heven-Ost/Crengeldanz.

Das Quartiersmanagement versteht sich als Schnittstelle zwischen Verwaltung, Politik, Akteuren sowie Bewohnerinnen und Bewohnern. Als interdisziplinäres Team ist das Quartiersmanagement zuständig für:

  • Die Begleitung der städtebaulichen Projekte im öffentlichen wie privaten Wohnumfeld.
  • Die Eigentümeraktivierung mit Modernisierungsberatung, Durchführung von Eigentümerforen, Vernetzung von Interessierten.
  • Die Geschäftsführung des Verfügungsfonds und des entsprechenden Bürgergremiums.
  • Den Aufbau quartiersbezogener Angebote für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen.
  • Die Entwicklung eines „Quartiersbewusstseins“ und „Wir-Gefühls“.
  • Die Förderung von Vernetzungen im Stadtteil in Kooperation mit den verschiedenen Akteuren in Heven-Ost/Crengeldanz.
  • Die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements.
  • Die Beteiligung von Bewohnerinnen und Bewohnern.

AUFTRAGGEBER

Stadt Witten

ZEITRAUM

seit 10.2017

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: ca. 6.500
Regierungsbezirk: Arnsberg
Förderprogramm: Soziale Stadt

PARTNER

AWO Ennepe Ruhr

LINKS

www.witten.de

ANSPRECHPARTNER

Ilka Nagorny
Gisela Sichelschmidt