Logo

Citymanagement Innenstadt Alt-Wetter

Wetters neue Mitte: Eine Innenstadt verändert ihr Gesicht

Mit dem Projekt "Untere Kaiserstraße / Königstraße und angrenzende Bereiche" soll die bereits seit Anfang der 90er Jahre laufende Aufwertung der Innenstadt abgeschlossen werden. Nachfolgend zur umfangreichen städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme „Innenstadt Alt-Wetter“ sollen die ehemaligen Hauptgeschäftsstraßen Kaiser- und Königstraße, die von der positiven Entwicklung der Innenstadt bislang kaum profitieren konnten, gestärkt werden. Insbesondere der Bereich der unteren Kaiserstraße verfügt über massive Funktionsschwächen (u.a. sehr starke Verkehrsbelastung, verbesserungswürdige städtebauliche Qualität und Stadtgestalt, große Anzahlan Leerständen).

Mit der Umsetzung zahlreicher Einzelmaßnahmen in den Jahren 2014-2018 und einem Gesamtbudget von ca. 5 Mio. € wird unter Begleitung eines Citymanagements die Entwicklung der Wetteraner Innenstadt abgerundet und damit Raum und Qualität für innerstädtisches Leben geschaffen. Aufgaben hierbei sind die Begleitung des Umbaus der Kaiserstraße, die Unterstützung der Gewerbetreibenden, die Umsetzung von Gemeinschaftsaktionen, die Beratung der Immobilieneigentümer sowie dieImagebildung und verbesserte Außendarstellung für die Innenstadt Alt-Wetter. Hauptmaßnahme war hierbei der Umbau der Kaiserstraße im Jahr 2014, zu dem zahlreiche baustellenbegleitende Aktionen durchgeführt wurden. Gemeinsam mit den Gewerbetreibenden, Eigentümern und weiteren Innenstadtakteuren sollen tragfähige Akteursnetzwerke aufgebaut werden, die zu einer nachhaltigen Stärkung der Innenstadt von Wetter beitragen.   

AUFTRAGGEBER

Stadt Wetter (Ruhr)

ZEITRAUM

2014 bis 2018

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Förderprogramm: Aktive Stadt- und Ortsteilzentren

LINKS

↘︎ Stadt Wetter Projektseite

ANSPRECHPARTNER

Martin Pricken