Logo

Stadtteilmanagement Wattenscheid

"Gesundes Wattenscheid – Familienfreundlich und generationengerecht"

Das Stadterneuerungsgebiet Wattenscheid umfasst den Innenstadtbereich sowie die anliegenden Quartiere von Wattenscheid. Das ehemals selbstständige Wattenscheid innerhalb Bochums ist das wichtigste Nebenzentrum der Stadt, dessen Bevölkerung über ein besonderes Maß an Identifikation mit ihrem Stadtteil verfügt. 

So befinden sich im Erneuerungsgebiet mit dem Bahnhof Wattenscheid, der City-Wattenscheid, weiterführende Schulen, Krankenhäuser, Gewerbegebiete Orte & Infrastrukturen, die deutlich über das eigentliche Erneuerungsgebiet hinaus Bedeutung haben.

Neben den klassischen städtebaulichen Maßnahmen der Stadterneuerung wie die Erneuerung von Wegen, Plätzen & Grünflächen hat das Projekt einen starken Sozialen Schwerpunkt, der v.a. das Thema Gesundheit und Bürgerschaftliches Engagament als Leitmotiv hat.

In die Städtebaulichen und Sozialen Projekten ist das Thema Partizipation als Fundament der Projektentwicklung eingewoben, so sind diverse Arbeitskreise, Beiräte, etc. zu Begleitung und als Teil des Projektes entstanden.

Zu den Maßnahmen im Öffentlichen Raum, kommt als weiterer Baustein die Aktivierung von Privaten Eigentümern. In Wattenscheid mehrheitlich Einzel- eigentümer und nur in Teilen Wohnungsunternehmen. Bei der Aktivierung sind neben der städtebaulichen Aufwertung v.a. die Themen Energetische Erneuerung und Um-/Nachnutzungspotetiale Themen.

AUFTRAGGEBER

Stadt Bochum

ZEITRAUM

seit 2016

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: ~ 20.000 im Programmgebiet
Regierungsbezirk: Arnsberg
Förderprogramm: Soziale Stadt
Sonstiges: Schwerpunkt Gesundheit

PARTNER

AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte

LINKS

↘︎ Projektseite WAT-BEWEGEN

ANSPRECHPARTNER

Alexander Kutsch
Karsten Schröder