Logo

Abschlussbericht Soziale Stadt Velbert Birth/Losenburg

16 Jahre erfolgreiche Stadterneuerung


Birth/Losenburg als relativ junger Velberter Stadtteil war bis zum Beginn der 2000er Jahre – trotz seiner Qualitäten – gekennzeichnet durch verschiedene Erneuerungsbedarfe in baulichen, sozialen und ökonomischen Bereichen. Insbesondere Birth hatte aufgrund dieser Defizite ein sehr schlechtes Image, vor allem aus der Sicht von Außenstehenden.

Auf der Grundlage eines 2003 erarbeiteten Integrierten Handlungskonzeptes wurde Birth/Losenburg 2004 in das Programm „Soziale Stadt NRW“ aufgenommen. Damit eröffnete sich die Chance, über die bis dahin verfolgten Aktivitäten der Stadt Velbert und der vor Ort tätigen Akteure hinaus zusätzliche Erneuerungsmaßnahmen im Programmgebiet zu entwickeln und umzusetzen.
Unter Federführung des Bereichs Stadtplanung der Stadt Velbert und mit Begleitung durch das Stadtteilmanagement (2004 bis 2013) wurden zahlreiche investive und soziale Maßnahmen initiiert und realisiert, Vernetzungsstrukturen geschaffen und verstetigt und damit auch das Image des Stadtteils nachhaltig verbessert.

Im Auftrag der Stadt Velbert hat die PLANUNSGGRUPPE STADTBÜRO gemeinsam mit der STADTRAUMKONZEPT GmbH und Dr. Franz-Josef Ingenmey folgende Arbeitsschritte durchgeführt:

  • Informationsaufbereitung: Sichtung vorhandener Unterlagen, Aufbereitung statistischer Daten und des Förder- und Finanzmitteleinsatzes
  • Rückkopplung mit Schlüsselakteuren und Verwaltung
  • Kurzdokumentation Maßnahmen, Meilensteine, Leitprojekte sowie umgesetzter Projekte und Verstetigungsprozess
  • Bewertung umgesetzter Maßnahmen und Verstetigungsprozess, Prüfung der Zielerreichung
  • Erstellung des Abschlussbericht inkl. Layout einer Druckversion

AUFTRAGGEBER

Stadt Velbert

ZEITRAUM

01.2020 bis 09.2020

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 10.200
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Förderprogramm: Soziale Stadt

PARTNER

Dr. Franz-Josef Ingenmey
STADTRAUMKONZEPT GmbH

ANSPRECHPARTNER

Carsten Schäfer