Logo

Geschäftsstelle Stadtumbaunetzwerk NRW

Nordrhein-westfälisches Netzwerk von Stadterneuerungskommunen mit einem Fokus auf das besondere Städtebaurecht

Das Stadtumbaunetzwerk NRW ist ein freiwilliger Zusammenschluss nordrhein‐westfälischer Städte und Gemeinde, die sich mit städtebaulichen Funktionsverlusten auseinandersetzen müssen und eine aktive und vorausschauende Strategie der integrierten Stadterneuerung verfolgen. Das Netzwerk agiert im Sinne einer Arbeitsgemeinschaft. Seine Mitglieder befassen sich mit den Herausforderungen durch den demografischen und wirtschaftlichen Strukturwandel, die Folgen des Klimawandels sowie technischer Neuerungen wie der Digitalisierung und die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, die in den Städten eine Anpassung und Weiterentwicklung der städtebaulichen Strukturen erfordern. Das nordrhein‐westfälische Städtebauministerium (MHKBG NRW) unterstützt zur Sicherstellung des Erfahrungsaustauschs und Wissenstransfers das Stadtumbaunetzwerk NRW.

Seit 2005 besteht ein Netzwerk interessierter Stadtumbau-Kommunen. Seit Ende 2020 hat die PLANUNGSGRUPPE STADTBÜRO in Zusammenarbeit mit dem Büro STADTRAUMKONZEPT GmbH die Betreuung der Geschäftsstelle übernommen. Die wesentlichen Aufgaben der Geschäftsstelle sind:

  • Bündelung und Organisation der Arbeit des Stadtumbaunetzwerkes
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Beratung der am Netzwerk beteiligten Kommunen
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Unterstützung der Selbstorganisation des Stadtumbaunetzwerks

AUFTRAGGEBER

Stadt Bochum

ZEITRAUM

seit 2020

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 17.930.000
Fläche: 3410 ha
Förderprogramm: Stadtumbau

PARTNER

www.stadtraumkonzept.de STADTRAUMKONZEPT GmbH

ANSPRECHPARTNER

Dirk Ruß
Carsten Schäfer