Logo

Neustart Innenstadt Ennigerloh

Aufwertung und nachhaltige Anpassung des Stadtkerns an zukünftige Anforderungen

Das Stadterneuerungsgebiet "Neustart Innenstadt" umfasst den innerstädtischen Kernbereich sowie das angrenzende Wohnquartier entlang der Breslauer und Berliner Straße der im südöstlichen Münsterland liegenden Stadt Ennigerloh. 

Nach dem 2. Weltkrieg erlebte Ennigerloh einen Aufschwung, der sich in einem starken Anstieg der Bevölkerungszahl, einer deutlichen Verbesserung der Wirtschaftsstruktur und der Entwicklung einer funktionsstarken Innenstadt widerspiegelte. Aktuell ist diese jedoch von negativen Entwicklungstendenzen betroffen: Zunehmende Leerstände und mindergenutzte Flächen, bauliche, gestalterische und funktionale Mängel im öffentlichen Raum, fehlende Wegeverbindungen sowie ausbleibende Investitionen im privaten Gebäudebestand stehen exemplarisch für diese negative Entwicklung. 

Ausgehend von den aktuellen Entwicklungstendenzen sind die Ziele des Stadterneuerungsprozesses in erster Linie die Aufwertung und nachhaltige Anpassung des Stadtkerns an zukünftige Anforderungen, ebenso wie die Stärkung der Versorgungs- und Infrastrukturfunktionen, die Verbesserung des Stadtbildes und die Förderung der Identifikation der Bürger mit ihrem Stadtkern. Im Quartier "Breslauer und Berliner Straße" soll darüber hinaus die hiesige Gesamtschule zu einem Quartierszentrum ausgebaut und mit außerschulischen Nutzungen bespielt werden. Zur Unterstützung dieser Aufgaben wurde die PLANUNGSGRUPPE STADTBÜRO mit der Durchführung des Projekt- und Quartiersmanagements beauftragt. Dabei tritt der Caritasverband als Kooperationspartner auf. 

Folgende Aufgaben stehen im Fokus:

  • Bürgerbeteiligungen und Zusammenarbeit mit privaten Akteuren
  • Aufbau und Betreuung eines Leerstandsmanagements
  • architektonische und immobilienwirtschaftliche Beratung der Eigentümer
  • Image- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Management von Verfügungsfonds
  • Aufbau eines Quartierszentrums und Etablierung von sozialen und interkulturellen Aktivitäten an der hiesigen Gesamtschule
  • Unterstützung der Fachverwaltung

AUFTRAGGEBER

Stadt Ennigerloh

ZEITRAUM

seit 2018

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 20.000
Fläche: 66 ha
Regierungsbezirk: Münster
Förderprogramm: Aktive Stadt- und Ortsteilzentren

PARTNER

Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf e. V.

LINKS

Stadt Ennigerloh Projekte

ANSPRECHPARTNER

Julian Kundel-Füth
Dirk Ruß