Logo

Stadtteilmanagement Schalke

Schalke - ein preiswerter, familienfreundlicher Stadtteil mit Vielfalt und kurzen Wegen

Im "Programmgebiet" Schalke - unmittelbar nördlich der Gelsenkirchener City - leben rund 20.000 Menschen auf rund 300 ha. Damit zählt Schalke zu den am dichtesten besiedelten Stadtteilen Gelsenkirchens. Das spiegelt sich auch in einer dichten, oftmals typischen Blockrandbebauung der Nachkriegszeit wider. Prägend ist mit 85% der hohe Anteil von Einzeleigentümern, die es zu beraten und zu unterstützen gilt. Noch ist der Stadtteil geprägt von einer hohen Fluktuation seiner Bewohner, aber auch Eigentümer und einer höheren Zuwanderung. Geringe Wohnungsgrößen, wenig Grün und vernachlässigte öffentliche Räume sorgten dafür, dass sich nur wenige jüngere Menschen oder Familien dauerhaft niederließen.

Seit Ende 2009 arbeitet ein interdisziplinäres Stadtteilbüro-Team vor Ort. Mit dem Schwerpunkt der Wohnungsbestandsverbesserung, der Gestaltung von öffentlichen Räumen und sozialen Stabilisierung wurden bereits einige Erfolge sichtbar: Eigentümer investieren in ihre Gebäude, öffentliche Flächen wie Schulhöfe, Spielplätze und Freiflächen wurden erneuert und attraktiver gestaltet. Pilotprojekte wie der Erwerb von Schrottimmobilien durch die Stadt Gelsenkirchen, ihr Rückbau und die Anlage eines Quartiersgartens für engagierte Familien aus der Nachbarschaft werteten den Stadtteil auf und fördern Eigeninitiative und im Besonderen die Stärkung der Nachbarschaften.

Mit dem Pilotprojekt Bildungsverbund Schalke "Wir Bilden Schalke" wird die Zusammenarbeit und der Zusammenschluss von Bildungsträgern in Schalke optimiert und weiterentwickelt. Die Vielfalt der im Stadtteil Schalker vorhanden Bildungseinrichtungen stellt einen enormen Standortvorteil dar. Gute Bildungschancen und Bildungsqualität spielen eine zentrale Rolle in der Stadterneuerung Schalke.

AUFTRAGGEBER

Stadt Gelsenkirchen

ZEITRAUM

seit 2009

KENNGRÖSSEN

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: ~ 20.000
Fläche: ~ 300 ha
Regierungsbezirk: Münster
Förderprogramm: Stadtumbau West / Soziale Stadt

PARTNER

AWO Gelsenkirchen / Bottrop
Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH
Post + Welters Architekten und Stadtplaner

LINKS

↘︎ Stadt Gelsenkirchen Projektseite

ANSPRECHPARTNER

Gisela Sichelschmidt
Marco Szymkowiak